Inhalt


Joachim Scholz

Joachim Scholz ist Oberbürgermeister der Großen Kreisstadt Neckarsulm. Nach seiner Ausbildung im gehobenen nicht technischen Verwaltungsdienst, die er als Diplom-Verwaltungswirt abschloss, wurde er 1990 zum Hauptamtsleiter der Gemeinde Rohrdorf im Kreis Calw berufen. 1991 wechselte Joachim Scholz zum Landratsamt Esslingen, wo er als stellvertretender Sachgebietsleiter im Kommunalamt tätig war. Von 1993 an leitete er das Hauptamt der Stadt Bad Wimpfen, bevor er im Juli 1996 in Steinheim an der Murr (Kreis Ludwigsburg) zum Bürgermeister gewählt wurde. Bei der OB-Wahl 2008 in Neckarsulm errang Joachim Scholz im ersten Wahlgang auf Anhieb 58,8 Prozent der Stimmen. Seine umfangreichen Verwaltungskenntnisse gab Joachim Scholz auch als Lehrbeauftragter an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Ludwigsburg weiter. Zudem verfügt er als zertifizierter Wirtschaftsförderer auch über fundierte Wirtschaftskenntnisse. Joachim Scholz ist verheiratet und hat mit seiner Frau Birgit zwei Söhne. In seiner Freizeit ist der OB als begeisterter Langstreckenläufer sportlich aktiv. Joachim Scholz war Mitglied der Aufbaugruppe des Netzwerks Bürgerbeteiligung.
Zur Übersicht der Netzwerker/innen