Inhalt


Entwurf der »Empfehlungen für eine nachhaltige kommunale Beteiligungspolitik«


Die Diskussion des Entwurfs der »Empfehlungen für eine nachhaltige kommunale Beteiligungspolitik« fand auf dem Netzwerktreffen rege Nachfrage. Die Gruppe hat einige Aspekte diskutiert und Fragen aufgeworfen, die bei der Überarbeitung des Papiers berücksichtigt bzw. nochmals überdacht werden sollten. Hierzu gehörte unter anderem, dass das Papier um Beispiele guter Praxis »angereichert« und die Prozesshaftigkeit der Bürgerbeteiligung – bzw. die großen Zeithorizonte – stärker berücksichtigt werden sollten.

Daneben wurde die Frage aufgeworfen, ob Kommunen angesichts des Papiers evtl. »Angst« bekommen könnten, weil die Empfehlungen sehr weitreichend sind. Die Gruppe diskutierte zudem darüber, ob der Einstieg – auch für Kommunen – niederschwelliger gestaltet und das Papier insgesamt barrierefreier formuliert werden sollte.

Es gab darüber hinaus Diskussionen zu weiteren Aspekten und einzelnen Punkten des Papiers. Diese sind auf den Fotos der Stellwände festgehalten, die hier zum Download bereitstehen.

Zum weiteren Vorgehen:
Es wurde vereinbart, dass der Entwurf noch bis Ende August 2014 auf der Netzwerkseite zur Diskussion / Kommentierung bereitsteht. Auf Basis der Rückmeldungen aus der Onlinephase und der Diskussion auf dem Netzwerktreffen wird der Entwurf überarbeitet und kann danach nochmals auf der Netzwerkseite kommentiert werden.


Keine Kommentare


Bitte loggen Sie sich rechts oben ein, um Kommentare zu schreiben.

Wenn Sie noch kein Netzwerk-Profil angelegt haben, können Sie sich hier registrieren.