Inhalt


Mit Bürgerbeteiligung hin zu einer menschenfreundlichen Kommune


Im Rahmen dieser Netzwerkinitiative sollen Strategien entwickelt werden, um Kommunen mithilfe von Bürgerbeteiligung menschenfreundlich zu gestalten. Ziel ist es, in den Kommunen neues Bewusstsein für die Wichtigkeit einer kinder- und familienfreundlichen, und damit letztlich menschenfreundlichen Kommunalpolitik zu schaffen. Es sollen dauerhafte Strukturen für Menschenfreundlichkeit und Dialog auf Augenhöhe sowie Potenzialentfaltung aller Bürger/innen entstehen. Dabei muss es auch darum gehen, Kinder und Jugendliche in Planung, Veränderung und Durchführung bei den sie betreffenden Angelegenheiten einzubeziehen.

Interessierte an diesem Thema können Kontakt mit unserer Netzwerkerin Nicola Hengst-Gohlke aufnehmen.

E-Mail: info(at)weheartfamily.de


Keine Kommentare


Bitte loggen Sie sich rechts oben ein, um Kommentare zu schreiben.

Wenn Sie noch kein Netzwerk-Profil angelegt haben, können Sie sich hier registrieren.