Inhalt


Regionalgruppen

Das Netzwerk vor Ort mit Leben füllen und voranbringen

Auf dem ersten Netzwerktreffen entstand die Idee: Es wäre doch prima, das Netzwerk Bürgerbeteiligung auch lokal mit Leben zu füllen! Vor diesem Hintergrund haben Netzwerker/innen aus verschiedenen Regionen die Initiative ergriffen, jeweils vor Ort eine Regionalgruppe (ehemals: Stammtisch) des Netzwerks Bürgerbeteiligung ins Leben zu rufen. Untenstehend finden Sie eine Übersicht über bereits bestehende und neue Regionalgruppen.

Die Regionalgruppen bringen Netzwerker/innen und weitere Interessierte vor Ort zusammen und arbeiten selbstorganisiert. Sie treffen sich regelmäßig, tauschen sich aus und bringen die Ziele, Ideen und Inhalte des Netzwerks Bürgerbeteiligung auf lokaler Ebene – in ihrer Region, vor Ort – voran. Idealerweise spiegeln zwei Sprecher/innen regelmäßig die Aktivitäten und (Zwischen-)Ergebnisse der jeweiligen Regionalgruppe, z. B. in Form kurzer Zusammenfassungen gemeinsamer Treffen, an das Netzwerkmanagement.

Das Netzwerkmanagement verbreitet diese Informationen über die Internetseite des Netzwerks und steht als Ansprechpartner zur Verfügung. Es berät und unterstützt die Regionalgruppen punktuell und gibt ggf. Anregungen für ihre Arbeit. So kündigt es Aufrufe zur Mitarbeit im Internet/E-Newsletter des Netzwerks an und recherchiert Netzwerkmitglieder aus der jeweiligen Region, um Mitstreiter/innen vor Ort zu gewinnen. Darüber hinaus fasst es Empfehlungen und Erfahrungen für die Initiierung der Gruppenarbeit zusammen und stellt diese den Regionalgruppen zur Verfügung. Eine erste Zusammenfassung zu Idee, Rahmensetzung und Erfahrungen von Regionalgruppen können Sie sich hier herunterladen .

Wollen Sie sich in einer der aufgeführten Regionalgruppen engagieren? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit den jeweiligen Initiator/innen oder Ansprechpartner/innen auf.


Regionalgruppen

Johannes Katsarov in Hemd und Krawatte

Partizipationsstammtisch Berlin

Neue/r Ansprechpartner/in seitens des Netzwerks Bürgerbeteiligung gesucht!

In Berlin existierte bereits ein Stammtisch zum Thema politische Partizipation, der im November 2011 von der Servicestelle Jugendbeteiligung ins Leben gerufen wurde und koordiniert wird. Alle zwei Monate kommen hier Beteiligungsinteressierte vor Ort zusammen, um...mehr



Regionalgruppe im Raum Stuttgart

Die Regionalgruppe Region Stuttgart wurde im Herbst 2012 von unserem Netzwerker Dr. Konstantin Knecht initiiert. Ziel des Stammtisches ist es, einen Erfahrungsaustausch zum Thema Bürgerbeteiligung im Raum Stuttgart zu organisieren und ggf. neue Themen zu bearbeiten. Ihr Ansprechpartner seitens des Netzwerks Bürgerbeteiligung ist unser Netzwerker mehr



München: Gründung einer Regionalgruppe geplant

Unsere Netzwerkerinnnen Maren Schüpphaus und Katharina Zöller wollen die Bürgerbeteiligung in der Region München stärken und ergreifen daher die Initiative zur Gründung einer Regionalgruppe. Wer hat Interesse mitzumachen?

Die beiden Initiatorinnen freuen sich über Rückmeldungen unter Maren Schüpphaus: mehr



Regionalgruppe im Rhein-Main-Gebiet in Gründung

Erstes Treffen am 3. November 2014 in Frankfurt/M.

Für das Rhein-Main-Gebiet plant unsere Netzwerkerin Kristina Oldenburg eine Regionalgruppe zu gründen. Der Einzugsbereich ist zwar Großraum Frankfurt, aber gerne sind auch Interessierte aus dem weiteren Umfeld herzlich eingeladen. Rhein-Main und Rhein-Neckar liegen ja auch dicht...mehr



Regionalgruppe Köln in Gründung

Für die Region Köln plant unsere Netzkwerkerin Nina Schröter eine Regionalgruppe. Interessierte können sich unter nina(at)hiersozweinull.de bei Nina Schröter melden. Ggf. kann die Gruppe auf die Einzugsbereichen Bonn und Düsseldorf ausgeweitet...mehr



Regensburg: Initiative zur Etablierung einer Regionalgruppe

Unser Netzwerker Samuel Beuttler (samuel.beuttler(at)web.de) möchte sich mit Interessierten über sinnvolle Beteiligungsmöglichkeiten für die Stadt Regensburg austauschen und ruft daher eine Regionalgruppe Regensburg ins Leben. Melden Sie sich per...mehr