Inhalt


TU Berlin: Öffentliche Ringvorlesung »Partizipative Prozesse«


»Aktuelle Meldungen von Netzwerker/innen -
Veranstaltungen«

Das Zentrum Technik und Gesellschaft führt gemeinsam mit dem Center for Metropolitan Studies und dem Institut für Stadt- und Regionalplanung in diesem Wintersemester 2011/12 eine öffentliche Ringvorlesung „Partizipative Prozesse durch.
Das Thema Bürgerbeteiligung hat bei Studierenden derzeit Hochkonjunktur. Die Eröffnungsveranstaltung mit Prof. Akinori Shinoto, der von der breiten Einführung deliberativer Bürgerforen in Japan auf kommunaler Ebene berichtet, war absolut überfüllt. Wegen des großen Andrangs zog die Vorlesung auf dem ZTG um ins benachbarte „Amerikahaus“. Am 24. November 2011 sprach dort Prof. Ortwin Renn, der über „Neue Perspektiven für Partizipation nach Stuttgart21“

Es folgen:
- Prof. Linda Soneryd - University of Stockholm/ Schweden, Score (12. Dezember 2011)
- Prof. Leo Penta - Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin, Fachbereich Gemeinwesenarbeit / -ökonomie (19. Januar 2012) und
- Prof. Elke Pahl-Weber - Technische Universität Berlin, Institut für Stadt- und Regionalplanung (16. Februar 2012).

Weitere Informationen finden Sie hier: Ringvorlesung »Partizipative Prozesse«


Keine Kommentare


Bitte loggen Sie sich rechts oben ein, um Kommentare zu schreiben.

Wenn Sie noch kein Netzwerk-Profil angelegt haben, können Sie sich hier registrieren.