Inhalt


Publikation: Partizipation in Kindertageseinrichtungen


Politische Spielregeln können und müssen erlernt und eingeübt werden. Schon Kindertageseinrichtungen bieten dazu Lernanlässe und -möglichkeiten, wenn Kinder über sie betreffende Angelegenheiten mitentscheiden dürfen. Begriffe wie Partizipation, Dialog, Engagement und Recht können auch in kindlichen Lebenswelt erfasst werden. Die Partizipation von Kindern ist deshalb ein ausschlaggebendes Kriterium der pädagogischen Qualität von Kindertageseinrichtungen. Das vorliegende Handbuch zeigt mit vielen Praxisbeispielen, wie einfach demokratisches Denken und Handeln geübt und somit Bestandteil der pädagogischen Bildungsorientierung werden kann.

Rüdiger Hansen/Raingard Knauer/Benedikt Sturzenhecker: Partizipation in Kindertageseinrichtungen. Bonn 2012, Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung, Bd. 1168, 384 S., 4,50 Euro

Informationen und Bestellung online


Keine Kommentare


Bitte loggen Sie sich rechts oben ein, um Kommentare zu schreiben.

Wenn Sie noch kein Netzwerk-Profil angelegt haben, können Sie sich hier registrieren.