Inhalt


Publikation: Macht abgeben, Zukunft gewinnen


Wie viel Partizipation muss sein, wie viel kann und wie viel darf? Wo begrenzen einen tatsächliche oder empfundene organisatorische Barrieren, wo beginnt das Wort als Alibi zu dienen? Die einen fürchten sich davor, nicht partizipativ genug zu sein, die anderen schreiben Partizipation auf ihre Fahnen und halten der genaueren Betrachtung nicht stand. Zur Annäherung an das Thema hat die Arbeitsgemeinschaft der EineWelt-Netzwerke in Deutschland (agl) ein Themenheft erarbeitet und bietet Anregungen, will Mut machen, zu Kooperationen anregen und einige theoretische Hintergründe erklären.

Informationen und Download online


Keine Kommentare


Bitte loggen Sie sich rechts oben ein, um Kommentare zu schreiben.

Wenn Sie noch kein Netzwerk-Profil angelegt haben, können Sie sich hier registrieren.