Inhalt


Praxistraining: Bürgerbeteiligung und Energiewende


Im Herbst 2014 findet in Heidelberg ein Praxistraining für kommunale Akteur/innen, Projektträger/innen und Planer/innen statt, die sich mit Beteiligungsprozessen im Rahmen der Energiewende befassen. In zwei Modulen an fünf Tagen sollen die Schnittstellen in den Kommunen zwischen Planungsprozessen und Beteiligungsprozessen der Energiewende in den Blick genommen werden. Schwerpunkte des Trainings sind daher u. a. die Planung, Durchführung und Bewertung von Beteiligungsverfahren, das Kennenlernen von verschiedenen Perspektiven und Meinungen der lokalen Akteure oder auch Kommunikation und Konfliktmanagement. Zum Abschluss erhalten die Teilnehmer/innen ein Zertifikat. Veranstalter ist die Berliner Stiftung 100 prozent erneuerbar und weitere Projektpartner/innen.

 

Weitere Informationen und Anmeldung


Keine Kommentare


Bitte loggen Sie sich rechts oben ein, um Kommentare zu schreiben.

Wenn Sie noch kein Netzwerk-Profil angelegt haben, können Sie sich hier registrieren.