Inhalt


Chancen demokratischer Beteiligung nutzen! Beispiele aus der AdB-Bildungspraxis zum Jahresthema 2011


»Neue Beteiligungsformen in der repräsentativen Demokratie – Chancen demokratischer Beteiligung nutzen!« - dies war das Jahresthema 2011 des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten e.V. (AdB).
Zum Ende des Themenjahres ist jetzt eine Broschüre mit aktuellen Umsetzungsbeispielen aus der politischen Bildungspraxis erschienen.
Zehn Bildungsinstitutionen stellen vor, wie sie das Jahresthema in Veranstaltungen oder Projekten aufgegriffen und umgesetzt haben. Die Palette ist hierbei sehr breit. Sie reicht von einer Fortbildung zum »Politischen Aktionstheater« und die Umsetzung von »Berliner Europaforen« über ein Filmprojekt zu »Staatsmodellen der Zukunft« bis hin zu »Demokratie und Interessenvertretung 2.0«.
Die Broschüre ist gratis beim Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten erhältlich und steht auf der AdB-Homepage unter http://www.adb.de/publikationen/themenhefte.php zum Download bereit.

Ausblick: Partizipation ist auch 2012 ein Thema für den AdB

Unter dem Titel »Wachstum – Gerechtigkeit – Teilhabe – nachhaltige Klimapolitik gestalten« greift der AdB im Jahresthema 2012 erneut das Thema Bürgerbeteiligung auf und setzt es in den Kontext der aktuellen Entwicklungen in der Energie- und Klimapolitik.

Im Rahmen der AdB-Jahrestagung, die vom 6. bis 7. Dezember 2011 in Bielefeld stattfand, wurde das Jahresthema 2012 mit folgenden Schwerpunktsetzungen präsentiert:

  • Voraussetzungen und Herausforderungen einer nachhaltigen Energie- und Klimapolitik in Deutschland
  • Beteiligungsmöglichkeiten von Bürgern/Bürgerinnen an der Entwicklung von Infrastrukturprojekten
  • Ansätze einer dem Prinzip der Nachhaltigkeit verpflichteten politischen Bildung

Dem AdB-Jahresthema soll im Jahr 2012 in den Bildungsangeboten der Mitgliedseinrichtungen besonderes Augenmerk gewidmet werden.

Weitere Informationen zum Jahresthema 2011 finden Sie hier.


Keine Kommentare


Bitte loggen Sie sich rechts oben ein, um Kommentare zu schreiben.

Wenn Sie noch kein Netzwerk-Profil angelegt haben, können Sie sich hier registrieren.