Inhalt


Meldungen & Publikationen

Hier finden Sie Informationen zu aktuellen Entwicklungen rund um das Thema Bürgerbeteiligung. Über den Kasten rechts gelangen Sie zu einer Liste einschlägiger Publikationen.

Meldungen

Teilnehmer_innen und Kooperation gesucht: 1. CiviCon Bürgerkonferenz über Steuern

Im Rahmen meiner Promotion richte ich diesen Sommer vom 10.-16. August in Syke (bei Bremen) die erste CiviCon Bürgerkonferenz über Steuern aus. Dabei handelt es sich sowohl um ein Forschungsprojekt, als auch um ein (einigermaßen utopisches) Experiment der (deliberativen) Bürgerbeteiligung.

Für die Bürgerkonferenz suche ich kurzfristig noch mitwirkende Bürger_innen,...mehr



Beteiligungsforum in Hamburg: Bürgerbeteiligung – Gestaltungsmacht oder Mitmachfalle?

Das Beteiligungsforum in Hamburg-Wilhelmsburg beschäftigte sich im Mai 2014 mit der Frage »Bürgerbeteiligung – Gestaltungsmacht oder Mitmachfalle?«
Rund 150 Teilnehmer/innen erörterten die Bedingungen für Bürgerbeteiligung und Stadtteildemokratie und tauschten ihre Erfahrungen mit Bürgerbeteiligung in Hamburg aus. Kernpunkte der Diskussionen auf dem Forum waren die...mehr



Verlängerung des Online-Dialogs zur Zukunftscharta

Der Online-Dialog zur Zukunftscharta »EINEWELT – Unsere Verantwortung« wurde verlängert. Noch bis zum 9. September 2014 können interessierte Akteure aus Zivilgesellschaft, Kirchen, Wirtschaft, Wissenschaft, Ländern und Kommunen ihre Ideen und Anregungen zur zukünftigen Ausgestaltung der deutschen Entwicklungszusammenarbeit in die Zukunftscharta einbringen. Der Online-Dialog...mehr



Fachtagung zur politischen Partizipation von Menschen mit Behinderung im August 2014

Noch bis zum 3. August können sich Interessierte für die Fachtagung »Nur mit uns! Politische Partizipation von Menschen mit Behinderung in den Kommunen stärken« anmelden. Die Veranstaltung findet am 21. August 2014 im Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales NRW in Düsseldorf statt. Dort wird die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) SELBSTHILFE NRW e.V. die...mehr



Youthpart: ePartizipation in der Jugendarbeit

Jugend und Politik zusammenzubringen, ist eine Herausforderung, bei deren Bewältigung alle Akteure gefragt sind. Das multilaterale Kooperationsprojekt Youthpart der mehr



Kunst und Teilhabe am Dortmunder Borsigplatz

Beim Kunstprojekt »Public Residence: Die Chance« verlegen vier Künstlerinnen und Künstler ihren Lebensmittelpunkt für ein Jahr in die Dortmunder Nordstadt rund um den Borsigplatz. Dort sollen sie durch partizipative und diskursive künstlerische Aktionen die Lebensqualität und das soziale Miteinander im Stadtteil verbessern. Die Bevölkerung ist seit dem 1. Juni eingeladen, mit...mehr



Evaluation des Modellprojekts zur Bürgerbeteiligung in Potsdam

18.07.2014 Keine Kommentare

Seit Juni 2014 führt das Difu-Insitut in Potsdam eine prozessbegleitende Evaluation des dreijährigen Modellprojekts »Strukturierte Bürgerbeteiligung« durch. In einem dialogischen Prozess werden die Ziele des Projekts sowie deren Umsetzung überprüft und Handlungsempfehlungen zur Weiterführung abgeleitet. »Mehr Beteiligung wagen!« - unter dieser Vorgabe wurde das neue...mehr



Zweites Bewerbungsverfahren zur »Kinderfreundlichen Kommune« gestartet

Noch bis zum 30. September 2014 (Poststempel) können sich Kommunen mit mindestens 5.000 Einwohner/innen für das Siegel »Kinderfreundliche Kommune« bewerben. Mit dem Siegel werden Städte oder Gemeinden ausgezeichnet, die für die lokale Umsetzung der Kinderrechte – unter Beteiligung der in der Kommune lebenden Kinder und Jugendlichen – verbindliche Ziele...mehr



Praxistraining: Bürgerbeteiligung und Energiewende

Im Herbst 2014 findet in Heidelberg ein Praxistraining für kommunale Akteur/innen, Projektträger/innen und Planer/innen statt, die sich mit Beteiligungsprozessen im Rahmen der Energiewende befassen. In zwei Modulen an fünf Tagen sollen die Schnittstellen in den Kommunen zwischen Planungsprozessen und Beteiligungsprozessen der Energiewende in den Blick...mehr



Bürgerleitfaden: Beteiligung bei Planung und Genehmigungsverfahren

Planungs- und Genehmigungsverfahren – und die darin gegebenen Möglichkeiten zur Bürgerbeteiligung – sind teilweise schwer zu verstehen. Die Geschäftsstelle Dialog schafft Zukunft NRW hat deshalb einen Bürgerleitfaden veröffentlicht, der es Bürger/innen...mehr