Inhalt


Vom Masterplan zum Leitfaden Bürgerbeteiligung: Der Pforzheimer Weg


Über eine ganz aktuelle Entwicklung berichtet auch unsere Netzwerkerin Melanie Gegenheimer. In Pforzheim hat der Gemeinderat Anfang April einstimmig den »Leitfaden Bürgerbeteiligung« beschlossen. Das 26-seitige Papier regelt die informellen Möglichkeiten für zukünftige Bürgerbeteiligung in Pforzheim. Die Autorin zeichnet die konsensorientierten Beratungen vom Beteiligungsprozess »Masterplan – PFORZHEIM Zukunft gestalten« bis zur Übergabe des Leitlinienentwurfs an den Pforzheimer Oberbürgermeister nach. Aufbauend auf zwei zentralen Zielen des Masterplans wurden in mehreren Bürger- und Themenforen Ideen zu zentralen Themenfeldern der Bürgerbeteiligung gesammelt. Anschließend erarbeitete eine Gruppe aus fünf Bürger/innen und fünf Verwaltungsvertreter/innen den Leitfaden. Neben einer frühzeitigen Information der Öffentlichkeit mittels einer »Themen- und Projektvorschau« soll ein Beteiligungsbeirat und als zentrale Anlaufstelle für die Bürger/innen eine »Koordinierungsstelle Bürgerbeteiligung« in der Verwaltung eingerichtet werden. Die Grundlagen für eine lebendige Beteiligungskultur sind damit in Pforzheim gelegt.

>> Beitrag als PDF downloaden

Untenstehend können Sie diesen Beitrag kommentieren.


Keine Kommentare


Bitte loggen Sie sich rechts oben ein, um Kommentare zu schreiben.

Wenn Sie noch kein Netzwerk-Profil angelegt haben, können Sie sich hier registrieren.