Inhalt


Partizipative Erarbeitung einer Demografiestrategie für den Schwarzwald-Baar-Kreis: Einblicke in einen Beteiligungs- und Veränderungsprozess


Wie gelingt die Entwicklung einer Demografiestrategie für einen Flächenlandkreis mit drei von der demografischen Entwicklung unterschiedlich betroffenen Teilregionen, so dass das Ergebnis verbindlich von Politik, der Verwaltung, den Kommunen, den gesellschaftlichen »Stakeholdern« und den Einwohnerinnen und Einwohnern getragen wird? Der Schwarzwald-Baar-Kreis hat den Weg eines mehrstufigen Beteiligungsprozesses gewählt. Der Beitrag, den unser Netzwerker Wolfgang Himmel zusammen mit Ulrike Gfrörer und Gallus Rieger erarbeitet hat, skizziert die Herausforderungen, den Prozess sowie zentrale Erfolgsfaktoren und gibt Empfehlungen, wie der begonnene Prozess erfolgreich weitergeführt werden kann.

>> Beitrag als PDF downloaden


Keine Kommentare


Bitte loggen Sie sich rechts oben ein, um Kommentare zu schreiben.

Wenn Sie noch kein Netzwerk-Profil angelegt haben, können Sie sich hier registrieren.