Inhalt


Medienmix in der Bürgerbeteiligung am Beispiel der partizipativen Quartiersentwicklung »Hohes Feld« Wennigsen


Das Baugebiet »Hohes Feld« ist ein in den siebziger Jahren entwickeltes Quartier in Wennigsen, einer der Gemeinde vor den Toren Hannovers. Das Gebiet ist mittlerweile »in die Jahre gekommen« und steht exemplarisch für den demographischen Wandel in der Gemeinde. In vielen Bereichen des Quartiers besteht dringender Handlungsbedarf. Grund genug für Bürgermeister Christoph Meineke die Initiative für einen umfassenden Beteiligungsprozess zu ergreifen und gemeinsam mit den Bewohnern über die Zukunft Ihres Quartiers zu diskutieren. Ermutigt durch positive Erfahrungen aus einem vorausgegangenen Beteiligungsprozess entschieden sich die Wennigser für einen Medienmix zwischen klassischen Instrumenten wie Pressearbeit, Bürgerversammlung, Ortstermin und einer online-Plattform zur Ideenfindung, Bereitstellung von Grundsatzinformation und zur späteren Abstimmung.  Meineke berichtet von einem Prozess der mittlerweile in »vollem Gange« ist und zieht erste Lehren aus dem bisherigen Verfahrensverlauf.

>> Beitrag als pdf downloaden


Keine Kommentare


Bitte loggen Sie sich rechts oben ein, um Kommentare zu schreiben.

Wenn Sie noch kein Netzwerk-Profil angelegt haben, können Sie sich hier registrieren.