Inhalt


Jugendforum Europa: Verzahnung von Offline- und Online-Elementen


Wie können Jugendliche für das Thema Europa sensibilisiert und Anreize zur Auseinandersetzung mit europapolitischen Themen gegeben werden? Das Rheinland-Pfalz-weite Diskussionsforum »jugendforum europa.rlp« bot eine Antwort auf diese Frage. Im Rahmen von miteinander verknüpften Präsenzveranstaltungen und einem Online-Dialog konnten Jugendliche von September 2013 bis März 2014 ihre Meinungen, Wünsche, Erwartungen und Forderungen an Europa formulieren und an die Politik übermitteln. Julia Degen und unser Netzwerker Christoph Okpue skizzieren in ihrem Beitrag den Projektverlauf und die Ergebnisse und geben Empfehlungen für künftige europapolitische Jugendbeteiligungsprojekte. So schlagen sie aufgrund der Erfahrung, dass Europa für Jugendliche ein abstraktes Themengebiet ist, zum Beispiel vor, Online-Beteiligung mit konkreten Projekten zu verknüpfen, um einen noch stärkeren Bezug zur Lebenswirklichkeit der Jugendlichen herzustellen.

>> Beitrag als PDF downloaden

Untenstehend können Sie diesen Beitrag kommentieren.


Keine Kommentare


Bitte loggen Sie sich rechts oben ein, um Kommentare zu schreiben.

Wenn Sie noch kein Netzwerk-Profil angelegt haben, können Sie sich hier registrieren.