Inhalt


Campusbahn in Aachen: Erläuterungen und Einschätzungen zum Ratsbürgerentscheid aus Sicht der Politik


Ein Ratsbürgerentscheid im März 2013 beendete die Realisierung der sogenannten Campusbahn in Aachen: Zwei Drittel der abstimmenden Aachenerinnen und Aachener sprachen sich gegen die Wiedereinführung eines Straßenbahnnetzes aus. Das Ergebnis ließ viele ratlose Akteur/innen auf Seiten der Befürworter zurück. Die sehr breite Allianz von Politik, über Verkehrsverbände, Einzelhandel, Gewerkschaften etc. bis hin zur Campusgesellschaft der Hochschule war sich sicher, die Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger auf ihrer Seite zu haben bzw. sie von der Sinnhaftigkeit der Infrastrukturmaßnahme mittels einer umfangreichen Informationskampagne überzeugen zu können. Wie konnte es trotzdem zu der klaren Ablehnung kommen? Helmut Ludwig begibt in seinem Beitrag auf Ursachenforschung und zieht erste Lehren aus dem Scheitern der Campusbahn.

>> Beitrag als pdf downloaden

Untenstehend können Sie diesen Beitrag kommentieren


Keine Kommentare


Bitte loggen Sie sich rechts oben ein, um Kommentare zu schreiben.

Wenn Sie noch kein Netzwerk-Profil angelegt haben, können Sie sich hier registrieren.